Seite wählen
Auf gemeinsame Initiative mit der Produzentenallianz und ver.di konnte in Zusammenarbeit mit der Jobnet AG am 31. März ein viersprachiges Portal (ukrainisch, russisch, englisch, deutsch) starten. Unternehmen der Kunst-, Kultur- und Medienbranche können hier Beschäftigungsmöglichkeiten für ukrainische und russische Künstler*innen, Kultur- und Medienschaffende bereitstellen. Mit dem Start der Plattform standen bereits 50.000 Stellen der Branche…

Möchten Sie online weiterlesen?

Kein BFFS-Mitglied?

Für ein Print-Jahresabo zum Preis von € 48,00 schreiben Sie bitte an abo@schauspiegel.com.

BFFS-Mitglied?

BFFS-Mitglieder können den Schauspiegel kostenlos online lesen. Loggen Sie sich hierfür bitte mit Ihren BFFS-Zugangsdaten ein:

BFFS-Mitglieder zahlen für das Print-Jahresabo lediglich eine Versandkostenpauschale in Höhe von € 24,00. Schreiben Sie dafür bitte an abo@schauspiegel.com.

Julia Rahmann
+ posts

wurde 1989 in Düsseldorf geboren. Nach einigen Auslandsaufenthalten in Italien landete sie schließlich in Berlin, wo sie sich ihrem literaturwissenschaftlichen Studium widmete. Seit letztem Jahr ist sie Teil der Schauspiegel-Redaktion. Neben ihrer redaktionellen Arbeit für den BFFS unterrichtet sie mit viel Leidenschaft Yoga.