Seite wählen
ANTOINE: Wie sah euer Morgen aus? JACQUELINE: Fang du an, Hans. HANS-WERNER: Naja, ich bin ja jetzt gerade in Bayern und es ist ja schon bezeichnend, dass wir uns jetzt über Zoom treffen müssen, das sagt sehr viel über unseren Beruf aus. Aber deswegen war mein Morgen relativ entspannt, weil ich allein im Hotel bin.…

Möchten Sie online weiterlesen?

Kein BFFS-Mitglied?

Für ein Print-Jahresabo zum Preis von € 48,00 schreiben Sie bitte an abo@schauspiegel.com.

BFFS-Mitglied?

BFFS-Mitglieder können den Schauspiegel kostenlos online lesen. Loggen Sie sich hierfür bitte mit Ihren BFFS-Zugangsdaten ein:

BFFS-Mitglieder zahlen für das Print-Jahresabo lediglich eine Versandkostenpauschale in Höhe von € 24,00. Schreiben Sie dafür bitte an abo@schauspiegel.com.

Hans-Werner Meyer
+ posts

Schauspieler, geboren 1964 in Hamburg, von 1986 bis 89 an der Hochschule für Musik und Theater, Hannover ausgebildet, seitdem in Theater, Film und Fernsehen tätig, gründete zusammen mit sechs Kolleg*innen 2006 den BFFS, verantwortet im Vorstand das Ressort Kommunikation und, zusammen mit Christian Senger, Michael Ruscheinsky und Nadine Heidenreich, den Deutschen Schauspielpreis. Er lebt mit seiner Frau Jacqueline Macaulay und seinen zwei Söhnen in Berlin.

Jacqueline Macaulay
+ posts

ist Schottin und wurde in England geboren.
In den Niederlanden machte sie 1985 ihr Abitur. Seit 1986 lebt sie in Deutschland. Ihre Schauspielausbildung absolvierte sie an der Staatlichen Hochschule in Stuttgart. 1996 war sie mit der Produktion

„Der grosse Knall“ in der Regie von David Mouchtar-Samourai zum Berliner Theatertreffen eingeladen. Sie spielte auch in diversen Filmen und Hörspielen mit. Sie ist mit dem Schauspieler Hans-Werner Meyer verheiratet und lebt mit den gemeinsamen Söhnen in Berlin.